Cookies auf der Website des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Österreich

Um unseren NutzerInnen die bestmögliche Browsing-Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
 

Ratspräsidentschaft

Die Präsidentschaft des Rates spielt eine maßgebliche Rolle bei der Gestaltung der Arbeiten der Europäischen Union, insbesondere im Hinblick auf Impulse für legislative und politische Beschlüsse. Aufgabe der Präsidentschaft ist es, alle Tagungen zu organisieren und deren Vorsitz zu übernehmen sowie Kompromisse auszuarbeiten, mit denen sich Problemlösungen finden lassen.

Die Ratspräsidentschaft wird von den einzelnen Mitgliedstaaten nach einer festgelegten Reihenfolge turnusmäßig für jeweils sechs Monate (von Anfang Jänner bis Ende Juni bzw. von Anfang Juli bis Ende Dezember) wahrgenommen.

Von Januar bis Juni 2013 hat Irland zum 7. Mal die Ratsvorsitz inne.

 

Ratspräsidentschaft 2013

  • Irland (1. Halbjahr)
  • Litauen (2. Halbjahr)
 .

Alle Ratspräsidentschaften bis 2020

 .

Webseiten früherer Ratspräsidentschaften